Peugeot: Erweiterung in den Modellbezeichnungen

Foto 1
Foto 2

Peugeot wird künftig jene Modelle, die sich vom regulären Programm absetzen, mit einer Kombination aus jeweils drei Buchstaben kennzeichnen. Die ersten Modelle, die sich der neuen Nomenklatur unterwerfen, sind der auf dem 308 basierende Sportler RCZ und das Elektroauto iOn. In Frankreich wird die Premium-Produktlinie unter der Bezeichnung Hors Série gehandelt. Peugeot spricht von athletischen und individuellen Ausnahmemodellen, die sich durch ihre besondere Form, ein ungewöhnliches Fahrzeugkonzept oder einen modernen Antrieb auszeichnen.

Im nächsten Jahr soll eine vom kommenden 508 SW abgeleitete Variante das hochklassige Programm erweitern. 2012 wird auf Basis des 207-Nachfolgemodells ein viertes Premium-Modell hinzukommen.

Text: Spot Press Services/ole
Fotos: Peugeot

Scroll to Top