Mazda6: Überarbeitet ins neue Modelljahr

Foto 1
Foto 2

Die modellgepflegte Version des Mazda6 debütiert auf dem Genfer Automobilsalon (4. bis 14. März 2010). So erhält der als vier- und fünftürige – Limousine sowie als Kombi – lieferbare Mazda6 das neue Familiengesicht der Marke sowie neu gestaltete Scheinwerfer und Rückleuchten. Die Motorenpalette umfasst sechs Triebwerke; dazu zählt ein neuer 155 PS-starker 2,0-Liter-MZR-DISI-Benzindirekteinspritzer, der den bisherigen 2,0-Liter-Motor bei Verbrauch und Emissionen unterbietet. Das Fünfstufen-Automatikgetriebe wurde speziell auf den neuen Motor ausgelegt, um Leistungsentfaltung und Effizienz zu verbessern. Modifizierte Versionen der 1,8-Liter- und 2,5-Liter-MZR-Benziner (120 bzw. 170 PS) runden die Palette der Ottomotoren ab, während der MZR-CD 2,2-Liter-Turbodiesel jetzt in drei verbrauchs-reduzierten Leistungsstufen von 129 über 163 bis 180 PS erhältlich ist. Der modellgepflegte Mazda6 kommt im Frühjahr 2010 auf den deutschen Markt.

Scroll to Top