Jaguar: Neue Ausstattungspakete für den XF Diesel

Foto 1

Mit einem Drei-Liter-Selbstzünder von 275 PS Leistung stattet Jaguar den XF Diesel aus und gibt dessen Höchstgeschwindigkeit mit 250 km/an. Ab sofort werden drei neue Ausstattungspakete angeboten, die mit allen Ausstattungsstufen (Luxury, Premium Luxury und Portfolio) kombiniert werden können.

Zum Fahrwerk-Paket umfasst das elektronische Fahrwerkssystem Adaptive Dynamics, eine kontinuierliche und voll variable Verstellung der Dämpferraten, die je nach Straßenprofil und persönlichem Gasfuß erfolgt. Im Gegensatz zum bisherigen CATS-System regelt Adaptive Dynamics nicht mehr nur zwischen zwei Grundeinstellungen (hart und weich), sondern feinfühliger. Ebenfalls Teil des Pakets sind 20-Zoll-Leichtmetallräder in speziellem Design.

Das Aerodynamik-Paket kommt mit voluminöseren Frontstoßfängern und einem Kühlergrill mit schwarz glänzendem Maschengitter anstelle des sonst obligatorischen Einsatzes in Chrom. Auf Wunsch können die unteren Zierstreben mit LED-Tagfahrlicht bestückt werden. Hinzu kommen spezielle Seitenschweller und ein dezenter Heckspoiler.

Das Interieur-Paket hat Sportsitze, die 18 (Fahrer) beziehungsweise 14 Mal (Beifahrer) elektrisch verstellbar sind und zudem einstellbare Seitenwangen haben, um den Halt bei schneller Kurvenfahrt zu verbessern. Ebenfalls enthalten sind Holzpaneele in hochglänzendem Piano Black (Klavierlack). Zusätzlich ist für die Versionen XF Premium Luxury und XF Portfolio mit Interieur-Pack ein schwarzer Velours-Dachhimmel (Jet) zu ordern.

Scroll to Top