Lancia-Premiere mit 1.120 PS – aber nicht zu Lande

Foto 1
Foto 2

1.120 PS stecken unter der Haube eines Lancia, der jetzt zur Premiere ausfuhr – auf dem Wasser: Das erste Sportboot der Marke wurde in Venedig vorgestellt, da, wo der Automobilhersteller auch als Hauptsponsor der Internationalen Filmfestspiele debütiert.

Jedes Exemplar des 13,10 Meter langen und 3,83 Meter breiten Sportboots aus Glasfaser ist ein Unikat. Es wird auf Formen konstruiert, die mit robotisierten Fräsen hergestellt werden, doch die Montage jeder einzelnen Komponente erfolgt von Hand.Mit den 1.120 PS ist eine Geschwindigkeit von bis zu 55 Knoten möglich.

Scroll to Top