Buchtipp der Woche

Foto 1

Günter Ruch: Gottes Fälscher
Knaur Taschenbuch Verlag; 8,95 Euro

Günter Ruch führt Leserinnen und Leser ins Fulda des Jahres 1150. Seine Hauptfigur Eberhard gilt als der beste Fälscher seiner Zeit, der schon etlichen Adligen zu Wohlstand verholfen hat. Dann übernimmt ein neuer Abt die Herrschaft über das Kloster. Die auf sehr spezielle Weise zu Wohlstand gekommenen Adligen müssen nun um ihre Vorteile fürchten. Allerdings kommt auch der Neue im Kloster nicht um Eberhard und sein besonderes Talent. Der gerät plötzlich zwischen die Fronten und muss dabei Todesängste ausstehen – nicht nur um das eigene Leben.

Gottes Fälscher verpackt einen bekannten Stoff in ein neues, orginelles Gewand. Gut für Leseabende, die man gezielt einplanen sollte, denn hier liest man sich sehr leicht fest und vergisst darüber die Zeit.

Scroll to Top