Volvo: Neuer C30 Green Racing mit DRIVe Technik

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Volvo nutzt seine DRIVe Technologie jetzt auch im Motorsport. Bei der Schwedischen Tourenwagenmeisterschaft STTC (Swedish Touring Car Championship) kommt in diesem Jahr der neue Volvo C30 Green Racing mit Bio-Ethanol-Antrieb (E85) zum Einsatz. Dabei greifen die Motorsport-Experten bei Volvo Cars auf die Technologie zurück, die auch beim Serienfahrzeug Volvo C30 DRIVe verwendet wird.Üblicherweise setzen Automobilhersteller technische Lösungen ihrer Rennwagen ein, um die Serienmodelle weiter zu optimieren. Volvo Cars macht es jetzt genau umgekehrt, indem zahlreiche Elemente der DRIVe Variante des Volvo C30 genutzt werden. So wurden die flachen Abdeckungen des Unterbodens ebenso übernommen wie der Diffusor und der Heckflügel. Diese aerodynamischen Elemente, die beim Volvo C30 einen geringeren Kraftstoffverbrauch bewirken, sorgen in der Motorsportvariante für noch höhere Geschwindigkeiten.

Getestet wurde der Volvo C30 Green Racing ausgiebig von den Volvo-Fahrern Robert Dahlgren und Tommy Rustat. Derzeit wird er für den Start der Rennsport-Saison am 1. Mai 2009 vorbereitet, die insgesamt neun Rennen in Schweden und Norwegen umfasst.

Scroll to Top