Audi präsentiert den A4 als Langversion für den chinesischen Markt

Foto 1

Den A4 bietet Audi ab Januar 2009 als Langversion speziell für den chinesischen Markt an. Der Radstand wurde gegenüber dem herkömmlichen Modell um 60 Millimeter verlängert zugunsten eines bequemeren Fond-Einstiegs. Der Audi A4L wird in China als 2.0 TFSI mit 132 kW (180 PS) und als Sechszylinder 3.2 FSI mit 195 kW (265 PS) zu haben sein und folgt dem Beispiel seines größeren Bruders A6, der seit 2000 als Langversion in China fährt – mittlerweile in zweiter Generation.

Scroll to Top