Neuer BMW 7er soll 2009 als Hybridversion kommen

Beitragsbild
Foto 1

Eine Hybridversion des BMW 7er kommt 2009 auf den Markt. Premiere feiert das Fahrzeug mit Verbrennungs- und Elektromotor zunächst in einer Studie auf dem Pariser Automobilsalon (4. bis 19. Oktober). Der Spritverbrauch der bayerischen Oberklasselimousine soll mit der kombinierten Antriebstechnik damit um rund 15 Prozent sinken.

Das zusätzliche Elektrotriebwerk mit 20 PS unterstützt den 407 PS starken Achtzylinder-Ottomotor beim Anfahren und Beschleunigen, eine rein elektrische Fahrt ist nicht möglich. Mit Strom versorgt wird der Motor durch ein Bremskraftrückgewinnungssystem, das mit einer Lithium-Ionen-Batterie gekoppelt ist und zudem die Bordelektronik mitversorgt. Der Verbrauch der Studie dürfte bei rund 9,7 Litern liegen, die reine Benziner-Version benötigt 11,4 Liter.

Die Komponenten des Hybridsystems stammen aus einer gemeinsamen Kooperation mit Daimler, die ihr Hybridfahrzeug ebenfalls in Paris als Studie präsentieren. Die Mercedes-Benz S-Klasse leistet mit ihrer Kombination von V6-Benziner und Elektromotor 299 PS und soll rund 7,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern verbrauchen.

Scroll to Top