“Berta Benz Memorial Route” ehrt Auto-Pionierin

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

1886 erfand der Karlsruher Dr. Carl Benz in Mannheim/Baden das Automobil (Reichspatent 37435) – aber niemand wollte es kaufen.

Erst als seine Ehefrau Bertha Anfang August 1888 ohne sein Wissen, zusammen mit ihren 13 und 15 Jahre alten Söhnen, durch ihre Fahrt von Mannheim nach Pforzheim und zurück die Alltagstauglichkeit der pferdelosen Kutsche bewies, wurde daraus ein ungeheurer Erfolg – mit heute fast einer Milliarde Autofahrern weltweit.

Bertha Benz hat der Welt eine Mobilität gebracht, ohne die das moderne Leben auf unserer Erde kaum vorstellbar ist. Aber diese große Pioniertat, die dem anfänglich noch bespöttelten Automobil zum Durchbruch verhalf, droht in Vergessenheit zu geraten.

Rechtzeitig zum 120-Jahre-Jubiläum der ersten automobilen Fernfahrt in der Geschichte der Menschheit durch die Pforzheimerin Bertha Benz kann jetzt jeder diese Strecke nachfahren, denn sie ist vor wenigen Tagen als neueste deutsche Ferienstraße offiziell genehmigt und ausgeschildert worden.

Die Eröffnung dieser Straße der Industriekultur dürfte aber auch als Frauenthema interessieren, denn die erste automobile Fernfahrt der Welt wurde von einer mutigen und technisch geschickten Frau zusammen mit ihren minderjährigen Söhnen Richard und Eugen gewagt – und erfolgreich durchgeführt (von wegen Frau am Steuer)!

Zwei schlimme Pannen ereilten die drei auf offener Strecke, so dass mit Bordmitteln repariert werden musste. Diese beiden eher dramatischen Situationen beschrieb Bertha Benz später souverän so: Das eine Mal war die Benzinleitung verstopft – da hat meine Hutnadel geholfen. Das andere Mal war die Zündung entzwei. Das habe ich mit meinem Strumpfband repariert.

Wer den Spuren der Berta Benz folgt, kann u. a. Station machen in Mannheim (Barockschloss), Ladenburg (mit der Benz'schen Villa, wo Dr. Carl und Bertha Benz ihren Lebensabend verbrachten, sowie dem Dr. Carl Benz Museum in den restaurierten alten Fabrikhallen der Firma Benz) und Heidelberg (mit Schloss, Altstadt und einer der ältesten Universitäten Europas)

Quelle/Weitere Informationen: www.bertha-benz.de

Scroll to Top