Chevrolet: Limousine “Cruze” tritt in der Kompaktklasse an

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Chevrolet zeigt die ersten Bilder der kompakten Limousine Cruze, die im Oktober auf dem Pariser Automobilsalon erstmals vorgestellt wird. Das neue Modell, das in Deutschland ab Frühjahr 2009 bei den Händlern rollt, wird als Sportversion einer Limousine beworben. Hierbei legt Chevrolet ganz besonderen Wert auf den Innenraum: Der wurde mit einer Twin Cockpit-Linie ausdrücklich in Anlehnung an die bis heute berühmte Corvette geprägt, mit gemaserten Oberflächen und matt-glänzenden Verkleidungen ausgestattet.

Der Cruze wird ab Marktstart mit einem 82 kW/112 PS starken 1,6-Liter-Benziner und einem 103 kW/140 PS starken 1,8-Liter-Benzinmotor (jeweils mit 16 Ventilen) zur Verfügung stehen. Außerdem wird ein neuer 2,0-Liter-Turbomotor mit 110 kW/150 PS als Diesel angeboten. Ebenfalls neu ist das erste Sechsstufen-Getriebe von Chevrolet im Kompaktsegment, das für den Cruze angeboten wird.

Scroll to Top