Audi: Neue Studie “cross cabriolet quattro”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Offen für jedes Abenteuer: Unter diesem Motto stellt Audi die Studie Cross Cabriolet quattro während der Los Angeles Motorshow (14. – 24. November 2007) vor: Der 4,62 m lange zweitürige Viersitzer positioniert sich zwischen Softtop-Cabriolet und Voll-SUV. Sein Stoffverdeck lässt sich in rekordverdächtigen 17 Sekunden komplett hinter den Rücksitzen versenken; auf B-Säule und Überrollbügel wurde verzichtet. Den Antrieb besorgt ein längs eingebauter 3.0-Hubraum-Sechszylinder-TDI mit 240 PS und 500 Newtonmeter Drehmoment, dessen Durchschnittsverbrauch nach Herstellerangaben 7,3 l Diesel / 100 km beträgt. Zusätzlich hat Audi dem Fahrzeug die besonders aufwändige Anlage ultra low emission system zur Reduktion der Emissionen gestiftet sowie das permanente Allradantrieb quattro und ein tiptronic-Getriebe.

Scroll to Top