Gute Fahrradhelme für Kinder müssen nicht überteuert sein

Foto 1

Schon für relativ wenig Geld gibt es gute und sichere Fahrradhelme, wie jetzt ein entsprechender Test einer Fachzeitschrift ergeben hat. Diese prüfte insgesamt acht Fahrradhelme auf ihre Sicherheit und möglichst leichte Handhabung. Den preiswertesten Kinder-Helm gibt es bei der Supermarkt-Kette Lidl. Das Modell hat trotz des günstigen Kaufpreises von sieben Euro mit einer Gesamtnote von 2,4 noch den vierten Platz belegt. Testsieger wurde der Alpina Rocky für 45 Euro mit der Wertung 1,7, ihm folgte auf Platz zwei der ebenso teure UVEX Uvision Junior mit der Note 1,8. Sogar der Test-Verlierer Otto Ideale für 15 Euro konnte mit einer Gesamtnote von 2,8 noch ein zumindest zufrieden stellendes Ergebnis erzielen.

Scroll to Top