Drei Renault-Neuheiten in Genf

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Renault stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2007 erstmals den Clio Grand TourConcept vor. Im Vorfeld der Erweiterung der Clio III-Baureihe wendet sich der Clio Grand Tour Concept an ein Zielpublikum auf der Suche nach einem kompakten Kombi mit viel Stauraum und dynamischem Outfit. Unter der Motorhaube steckt ein 200 PS starker 2.0 16 V-Benzinmotor.

Der Koléos Concept gibt einen Vorgeschmack auf einen Crossover, den Renault im ersten Halbjahr 2008 auf den Markt bringen wird. Den Innenraum mit einer Vielzahl von Ablagen hat Renault im Stil eines Monospace angelegt. Der Koléos Concept steht auf einer neuen Plattform mit Allradantrieb und wird von einem 2.0 dCi-Motor angetrieben – beides wurde im Rahmen der Allianz zusammen mit Nissan entwickelt.

Ebenfalls zu sehen ist die neue Generation des kleinsten Renault – der Nachfolger des aktuellen Twingo, der den Namen behält.

Scroll to Top