Michael Schumacher als Botschafter für den Fiat Scudo

Foto 1

Unmittelbar nach seinem Rückzug in den Renn-Ruhestand fragt sich der Formel-1-Champion, was er als Pensionär tun soll. Wahrscheinlich weiter arbeiten – fast wie immer. Nur das Auto wird ein anderes sein.So beginnt ein Spot-Drehbuch, in dem der siebenfache Weltmeister in ganz anderer Rolle agiert – als Werbebotschafter für den neuen Fiat Scudo, auch diesmal am Steuer. Der von der Agentur Leo Burnett realisierte Werbe-Spot startete vor einigen Tagen im italienischen Fernsehen, die deutschen Fernsehsender strahlen ihn in den nächsten Wochen aus. Ende Januar 2007 steht der neue Fiat Scudo bei den deutschen Händlern.

Scroll to Top