Ford: Fusion “Calero” im SUV-Look

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Eine neue Variante Calero ist Bestandteil des überarbeiteten Ford Fusion-Modelljahrgangs 2007 und wird wird ab Januar im Handel erhältlich sein.

Ausstattungsmäßig basiert das neue Editionsmodell auf der Ausführung Ambiente mit ABS, EBD, Front- und Seitenairbags sowie Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer für Fahrer und Beifahrer.
Calero-spezififisch sind dann markante Stoßfänger im Offroad-Design, ein Front-grill in Aluminiumdekor, optischer Unterfahrschutz vorne und hinten sowie ein Aerodynamikpaket mit Seitenschwellern und Heckschürze, hinzu kommen eine Zwei-farblackierung mit dunkelgrau abgesetzter unterer Fahrzeughälfte, Nebelscheinwerfer sowie Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Classic-Design (Reifendimension 195/60 R 15).

Zu den modelltypischen Interieur- und Funktionsmerkmalen des Ford Fusion Calero zählen außerdem Aluminiumdekor an Armaturenträger und Schalthebelknauf, ein Lederlenkrad, das Audiosystem 6000 CD mit CD-Player, Klimaanlage, Zentral-verriegelung mit Fernbedienung und Scheinwerferfunktion (Einschalten der Stand-beleuchtung beim Betätigen) sowie eine umklappbare Beifahrer-Sitzlehne mit rück-seitiger Arbeits- beziehungsweise Ablagefläche.

Als Motorisierungen für den Ford Fusion Calero stehen – jeweils kombiniert mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe – zwei Benziner und ein Diesel zur Wahl. Die Benziner leisten 59 kW/80 PS oder 74 kW/100 PS, beim Dieselaggregat sind es 66 kW/90 PS.

Scroll to Top