Lancia: Bühne frei für den Delta HPE

Foto 1
Foto 2

Im hundertsten Jahr des Bestehens zeigt Lancia auf der diesjährigen Bologna Motor Show die aktuelle Version eines mit Lancia eng verbundene Namens. Der Lancia Delta HPE anno 2006 ist eine viertürige Steilhecklimousine (Shooting Brake), charakteristisch ist neben einer sehr langen Dachpartie (Flying Bridge) die D-Säule. Sie stützt das Dach im hinteren Bereich ab und ist durch ein drittes Seitenfenster optisch mit der C-Säule verbunden. Im Innenraum kommen Materialien wie Alcantara, Leder, Holzapplikationen und Chromdetails zum Einsatz, zur Ausstattung gehören eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine Bose® -Hifi-Anlage inklusive Lenkradfernbedienung sowie das wegweisende Kommunikationssystem Blue&Me. Vorbereitet ist der Concept Lancia HPE für den Einsatz von Turbobenzin- und Turbodieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 120 PS und 200 PS.

Scroll to Top