Ford: Focus ST von der Saar nach Mexiko

Foto 1
Foto 2

Das Ford-Werk Saarlouis produziert den Ford Focus ST nun auch für Mexiko. Insgesamt wird Ford bis zum Jahresende 2006 in Saarlouis rund 15.700 Ford Focus ST bauen, dessen Marktstart in Deutschland am 12. November 2005 war.

Der Ford Focus ST mit dem Duratec-ST-Fünfzylindermotor schöpft aus 2,5 Liter Hubraum dank Turboaufladung eine Leistung von 166 kW (225 PS). Besonderer Beliebtheit in Deutschland erfreut sich die Sonderfarbe Electric Orange: Sie entfällt auf 35 Prozent aller Verkäufe des Modells.

Schwesterwerke von Saarlouis sind Valencia in Spanien und seit dem Juli 2002 Vsevolozhsk bei Sankt Petersburg. In diesen beiden Produktionsstätten laufen die anderen Karosserievarianten der Ford Focus-Modellfamilie vom Band.

Scroll to Top