Fiat: Stufenheck-Limousine Linea kommt 2007

Foto 1

Linea heißt die neue Stufenhecklimousine, die anlässlich der Istanbul Motor Show (2. bis 12. November 2006) ihr Debüt feiern wird. Der Fiat Linea wird in Zusammenarbeit mit Tofas (Joint Venture zwischen Fiat Auto und der an der Istanbuler Börse notierten Koç Holding) im türkischen Werk des Joint Ventures in Bursa gebaut. Die geplante Produktion liegt bei rund 60.000 Einheiten pro Jahr. Das Fahrzeug wird ab der zweiten Jahreshälfte 2007 in- und außerhalb Europas vertrieben sowie danach von Fiat auch in anderen Ländern gebaut.

Der neue Fiat Linea, gezeichnet von den Designern des Centro Stile Fiat, ist 4,56 Meter lang, 1,73 Meter breit, 1,50 Meter hoch und hat einen Radstand von 2,60 Metern. Das Kofferraumvolumen bietet 500 Liter. Schon jetzt kündigt Fiat unter anderem den Einsatz von Infotelematik-Systemen an, die Komfort und Funktionalität an Bord auf ein höchstmögliches Maß bringen sollen.

Scroll to Top