Opel: SUV Antara debütiert in Paris

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Die Serienversion des neuen Opel Antara hat ihre Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Paris (30. September bis 15. Oktober). Opel nennt den SUV ein Crossover für Alltag und Freizeit. Zu den Besonderheiten des kompakten Modells gehört das integrierte Heckträgersystem Flex-Fix. Als Antriebsquellen kommen zunächst ein 2,4-Liter-Benziner mit 103 kW/140 PS, ein 3,2-Liter-V6-Benziner mit 167 kW/227 PS sowie ein 2,0-Liter-Diesel mit 110 kW/150 PS zur Wahl. Dem Diesel wird später eine zweite Version mit 93 kW/127 PS zur Seite gestellt. Beide CDTI-Motoren verfügen über einen wartungsfreien Diesel-Partikelfilter.

Scroll to Top