Fiat: Showcar “Truckster” auf Ducato-Basis

Beitragsbild
Foto 1

Der Fiat Ducato, dessen dritte Modellgeneration auf dem Madrider Autosalon (25. Mai bis 4. Juni) Weltpremiere feiert, gibt es zu diesem Anlass auch als Technologiestudie. Die Variante heißt Truckster und hat neben hydraulisch betätigten Flügeltüren Räder im 28-Zoll-Format, einen sehr auffallenden großen Heckspoiler und LED-Hauptscheinwerfer. Fiat sieht die Ducato-Version Truckster als spektakulären Showcar, das die Designmerkmale der dritten Ducato-Generation futuristisch interpretiert.

Der vom Centro Stile Fiat in Zusammenarbeit mit den Firmen Bosch, Behr, Sews Cabind und Denso Thermal System entwickelte Truckster ist ähnlich wie der Fiat Ducato modular aufgebaut. Während bei dem straßentauglichen Transporter die vielseitige Verwendung zum Personen- und Warentransport oder die Basis für Sonderaufbauten wie Wohnmobile im Vordergrund steht, sind für das Showcar exotischere Einsatzgebiete denkbar – etwa als mobiler Laufsteg für Modenschauen.

Scroll to Top