KÜS: Info-Portal KÜS-OptimaJ startet durch

Foto 1

Hohe Akzeptanz registriert die KÜS für das neue Info-Portal KÜS-OptimaJ. Nach der Präsentation auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt wurden inzwischen zahlreiche Nutzer der Infodatenbank für Sachverständige registriert. KÜS-OptimaJ bietet praxistaugliche Informationen und Arbeitshilfen zu den rechtlichen Fragen des Betätigungsfeldes der Sachverständigen. Eine Aktualisierung erfolgt wöchentlich.

Online abrufbar sind Informationen wie Urteile, Kommentare und Erläuterungen zu den Bereichen Werksvertrags- und Reparaturrecht, Schadensrecht, Kauf- und Leasingrecht aber auch Wettbewerbs- und Arbeitsrecht. Über die Navigationsleiste wird der Nutzer schnell und unkompliziert zu den einzelnen Untermenüs geführt und kann hier zielgenau die von ihm erwünschte Information abrufen. Vorschläge für die Form und Gestaltung von Sachverständigengutachten sind ebenso präsent wie etwa Fragen der Haftung von Sachverständigen und Musterschreiben, beispielsweise zur Abrechnung auf Neuwagenbasis. Immer mit einem Mausklick parat hat man auch die gesetzlichen Vorschriften und vor allem die aktuell ergangenen Urteile zu den jeweiligen Themenkomplexen, in deren Fußzeile die entsprechenden Links dazu platziert sind. Eine Suchfunktion und eine Hotline für weitergehende Informationen komplettieren den Service. Nach der online möglichen Anmeldung und dem Ausfüllen der Nutzungsvereinbarung ist die Seite mittels Benutzername und Kennwort schnell und unkompliziert nutzbar. Über die Homepage www.kuesoptimaj.de ist auch ein Gastzugang möglich. Hier kann eine Demonstration von KÜS-OptimaJ heruntergeladen werden.

Wir freuen uns, dass KÜS-OptimaJ so gut angenommen wird. Es ist ein wichtiges Werkzeug für die Sachverständigen der KÜS. Sie steigern damit die Qualität ihrer Arbeit. Lizenzen können auch an die von ihnen betreuten Autohäuser und Werkstätten weitergeben werden. Die KÜS-Sachverständigen bieten somit ihren Kunden einen sehr exklusiven Service, sagt der Bundesgeschäftsführer der KÜS, Peter Schuler, zum neuen Info-Portal.

Die Lizenzgebühren für die Nutzung von KÜS-OptimaJ betragen monatlich 9,90 Euro (zzgl. 16 % gesetzl. MwSt). Die Nutzungsmöglichkeit für Werkstätten und Autohäuser kostet pro Lizenz 4,30 Euro (zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.).

www.kuesoptimaj.de

Scroll to Top