Seat: “FR-Modell” verstärkt Altea-Palette

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Mit dem Seat Altea FR begründet Seat auch bei der Altea-Generation die Formula Racing Reihe, mit denen sich der Hersteller insbesondere an sportliche Fahrer wendet.
Mit dem Altea FR kommt erstmals bei Seat der neue 125 kW/170 PS starke 2.0 TDI mit vier Ventilen pro Zylinder zum Einsatz, das bislang stärkste Serien-Dieselaggregat der Geschichte von Seat. Der Motor ist eine Weiterentwicklung des 2.0 TDI mit 103 kW/140 PS und erreicht seine Maximalleistung von 125 kW/170 PS bei 4.200 U/min und sein maximales Drehmoment von 350 Nm bei 1.800 /min.

Gekoppelt an ein spezifisch abgestimmtes Sechsgang-Handschaltgetriebe erreicht der Seat Altea SR eine Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h, für den Sprint von 0 auf 100 km/h werden 8,6 Sekunden benötigt. Den außerstädtischen Verbrauch gibt Seat mit 5,0 Litern/100 km. Bei den Händlern soll der Seat Altea FR ab Anfang 2006 zu haben sein.

Scroll to Top