Peugeot: Exklusiver 1007 zur Versteigerung für einen guten Zweck

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Peugeot Deutschland versteigert einen im Design des französischen Künstlers Yves Klein gestalteten 1007 über die Internet-Auktionsplattform eBay und spendet den Erlös für karitative Zwecke an die Fondation Georges Pompidou. Für das weltweit einmalige Unikat des neuen Kleinwagen-Stars von Peugeot mit elektrischen Schiebetüren kön-nen ab heute und noch bis 15. Juli 2005 bei eBay Gebote abgegeben werden.

Der 1007 präsentiert sich in einer Ausstattung im Stil von Yves Klein. Der französische Künstler (1928-1962) gilt als einer der wichtigsten Protagonisten der Nachkriegs-Kunstszene, der durch seine monochromen Bilder berühmt wurde. Yves Klein entwarf einen eigenen, intensiv ultramarinblauen Farbton, der als IKB (International Klein Blue) patentiert wurde.

Dieser Farbton mit dreidimensionale Struktur ziert auch die Karosserie des unter den Hammer kommenden 1007. Da die Originalfarbe nicht wasserfest ist, wurde der Lack für die Verwendung am Auto optimiert.

Die Fondation Georges Pompidou, die von der Witwe des Künstlers ebenso unterstützt wird wie von ihrem heutigen Ehemann, engagiert sich für behinderte sowie Not leidende und kranke Menschen.

Scroll to Top