Buchtipp der Woche

Foto 1

David Baldacci: Im Bruchteil der Sekunde
Lübbe-Verlag: 22 Euro

Man kennt sie aus dem Fernseher, die unauffällig-auffälligen Männer und Frauen des Secret Service. Sie bewachen, mit grimmigen Gesichtern und Sonnenbrillen maskiert, die amerikanischen Präsidenten, sind auf Tuchfühlung mit den mächtigen dieser Welt. Hollywood hatte in dem Film In the Line of Fire von Wolfgang Petersen die Thematik bearbeitet, Clint Eastwood markierte hier den kernigen Bodyguard. Der amerikanische Thriller-Spezialist David Baldacci hat sich jetzt in seinem gerade im Lübbe-Verlag erschienenen Buch Im Bruchteil der Sekunde dem beruflichen Umfeld des Secret Service angenommen.

Sean King war lange Jahre ein Agent des Secret Service, er bewachte auch den Präsidentschaftskandidaten Clyde Ritter. Bei einem Wahlkampftermin in der amerikanischen Provinz wird der von einem Attentäter erschossen. Sein Beschützer King hatte für den Bruchteil der Sekunde irgendwo anders hin gesehen, versagt! Seine Karriere beim Service war erledigt, Jahre später arbeitete er als Anwalt in einer Kleinstadt. Michelle Maxwell, auch Agentin des Secret Service, hat ein ähnliches Problem: Ihr kam ein Präsidentschaftskandidat abhanden, wurde entführt. Anders als King gibt sie nicht auf, ermittelt auf eigene Faust und sucht den Kontakt zu King. Die Duplizität der Ereignisse scheint greifbar.

Baldacci spinnt gekonnt und spannend, ja nervenaufreibend die Fäden seiner Handlung. Nach den eindringlichen Beschreibungen der Aktivisten und ihren Lebensgeschichten führt er schnell hin zu den Gemeinsamkeiten der beiden politischen Morde. Was nun folgt ist die atemberaubende Hatz durch eine mehr und mehr aufregend-undurchsichtige Handlung. Der Showdown am Ort des Attentates ist der Endpunkt einer spannenden Story, geschrieben ganz in der Tradition des David Baldacci.

Unser Fazit: Unbedingt lesen und den wohligen Schauer spannendster Thrillerunterhaltung genießen!

David Baldacci, geboren 1960, war Strafverteidiger und Wirtschaftsjournalist. Nach dem Erstlingswerk Der Präsident folgten die Bücher Das Labyrinth, Die Versuchung, Die Wahrheit, Die Verschwörung und Der Abgrund. Baldacci hat inzwischen einen festen Platz im Kreis der Thriller-Spezialisten, seine neuen Bücher werden von einer ständig wachsenden Fan-Gemeinde mit Spannung erwartet.

Scroll to Top