Škoda: Spezialglas für neuen Octavia

Foto 1

Ab sofort bietet Škoda für die Ausstattungsvarianten Ambiente und Elegance eine weitere Option an: Front-, Heck- und Seitenscheiben sind nun auch in einem speziellen Verbundsicherheitsglas bestellbar, das bereits in Fahrzeugen von oberer Mittelklasse und Luxusklasse zum Einsatz kommt. Die neue Seitenverglasung besteht aus zwei Glasscheiben, zwischen die eine Kunststoff-Folie aus Polyvinylbutyral (PVB) sowie eine infrarot-reflektierende Folie gebettet ist. Die Spezialverglasung minimiert die Aufheizung des Fahrzeuginnenraums durch direktes Sonnenlicht um 45 Prozent, filtert zu 99 Prozent schädliche UV-Strahlung, dämmt Fahrgeräusche von außen und gewährleistet, so Škoda, durch erhöhte Bruchsicherheit außerdem einen besseren Diebstahlschutz. Gleiches gilt für die Heckscheibe. Die Windschutzscheibe trägt eine metallisierte Spezialbeschichtung und bietet so die gleichen Effekte. Der Aufpreis beträgt je nach Ausstattungsvariante 800 (Ambiente) bzw. 990 (Elegance) Euro.

Scroll to Top