Škoda Octavia II: Der Kombi kommt

Foto 1

Der Internationale Automobilsalon in Paris vom 25. September bis 10. Oktober ist in diesem Jahr auch Schauplatz einer Škoda-Premiere: Der Nachfolger des ersten Octavia Combi wird in der französischen Hauptstadt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Seine Basis ist die Octavia Limousine, deren Debüt im Frühjahr in Genf gefeiert wurde. Auch der neue Combi zeichnet sich durch seine klaren Linien und ein dynamisch-modernes Design aus. Außerdem ist Raum Trumpf: Der 580 Liter fassende Laderaum kann bei umgeklappter Rücksitzbank (klappbar im Verhältnis 1/3 zu 2/3) sogar auf bis zu 1.620 Liter erweitert werden. Fünf Motoren stehen zur Wahl; bei den Diesel-Versionen ist optional das Doppelkupplungsgetriebe DSG entscheiden. Marktstart in Deutschland: Januar 2005.

Scroll to Top