Neuer Alfa GT

Foto 1
Foto 2

Dieser neue Sportwagen ist schon jetzt eine Design-Ikone, sagt Alfa Romeo selbstbewusst über den neuen GT. Der vom Centro Stile Alfa Romeo in Kooperation mit Bertone entworfene Alfa GT folgt einer Sportwagenphilosophie, die den Alfa 1900 SS ebenso hervorbrachte wie den Alfa Giulietta Sprint oder den Alfa Giulia Sprint. Beim neuen GT setzte die Mailänder Marke bewusst nicht auf einen reinen Sportler auf vier Rädern, sondern auf eine Synthese aus Sportwagen und Limousine.

Antriebsseitig stehen für das Coupé die Benziner 2.0 JTS (122 kW/165 PS) und 3.2 V6 24V (176 kW/240 PS) sowie der Multijet-Turbodiesel 1.9 JTD 16V M-Jet (110 kW/150 PS) zur Verfügung. Der Benzindirekteinspritzer 2.0 JTS kann optional mit der Automatik Selespeed kombiniert werden. In der zweiten Jahreshälfte wird die Palette um den 1.8 T.Spark mit 103 kW (140 PS) ergänzt.

Scroll to Top