City-Flitzer und Kompakt-SUV: Neues von MG Rover

Foto 1
Foto 2

STREETWISE
Unter diesem Namen hat Rover einen Kompaktwagen mit SUV-Appeal auf die Räder gestellt. Basis ist der Rover 25. Die Streetwise-Markteinführung in Großbritannien ist für Ende August geplant und wird gestaffelt. In Großbritannien wird der Streetwise zunächst mit 1,4-Liter-DOHC-Benzinmotoren mit wahlweise 84 PS und 103 PS angeboten. Gleichzeitig steht der Turbodiesel der L-Serie mit 101 PS zur Verfügung. Alle jetzt vorgestellten Modelle sind mit einem Fünf-Gang-Schaltgetriebe versehen. Später wird Rover einen weiteren Benziner mit manuellem Schaltgetriebe sowie eine Ausführung mit dem 1,8-Liter-Benzinmotor und stufenloser Stepspeed-Automatik vorstellen. Der Streetwise wird als erstes Fahrzeug der Traditionsmarke Rover die modernisierte Version des klassischen Rover-Emblems tragen.

CITY ROVER
Mit dem fünftürigen City Rover will die britische Marke im Kleinst- und Kleinwagensegment punkten – genau zwischen beiden ist der Wagen platziert. Bereits das preisgünstige Basismodell Solo bietet eine umfassende Serienausstattung. Ab Werk sind unter anderem ein Fahrer-Airbag, Gurtstraffer vorn, ein Audiosystem mit vier Lautsprechern sowie Fernentriegelungen für Heck- und Tankklappe enthalten.Alle zur Markteinführung vorgestellten CityRover Modelle besitzen einen 1.405 ccm Benzinmotor mit elektronischer Multipoint-Einspritzung. Die Höchstleistung von 85 PS wird bei 5.500 U/min erreicht, das maximale Drehmoment von 115 Nm bei 3.000 U/min.

Scroll to Top