Škoda Fabia: Sondermodell in Rallye-Tradition

Škoda bietet den Kleinwagen Fabia auch in der neuen Generation als Sondermodell „Monte Carlo“ an.

Der Fünftürer verfügt unter anderem über schwarz lackierte Felgen, einen schwarzen Kühlergrill und Außenspiegelgehäuse in der gleichen Farbe. Zudem wurden Front- und Heckschürze sportlicher gestaltet. Der vorwiegend schwarz gehaltene Innenraum bietet Applikationen in Rot sowie Karbon-Dekor.

Zur Serienausstattungen gehören Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und weißen Kontrastnähten sowie Multifunktionslenkrad, Pedalkappen in Edelstahl-Optik, eine LED-Ambientebeleuchtung und Lederakzente. Für den Antrieb stehen vier Motoren zur Wahl: Neben einem Einliter-Dreizylinder in den Leistungsstufen 59 kW/80 PS, 70 kW/95 PS und 81 kW/110 PS ist außerdem der Vierzylinder 1.5 TSI mit 110 kW/150 PS erhältlich. Die Preise starten bei 21.500 Euro. Die Modellreihe “Monte Carlo” hat eine lange Tradition und erinnert an die Motorsport-Erfolge der Marke.

Fotos: Škoda

Scroll to Top