Pkw-Alter in der EU: “Schere” zwischen Litauen und Luxemburg

In Litauen fahren EU-weit die ältesten Autos.

Im Schnitt sind die Pkw der Balten 16,9 Jahre alt, wie aus Daten des Branchenverbands ACEA hervorgeht. Auf Rang zwei landet die estnische Flotte mit 16,7 Jahren, gefolgt von der griechischen mit 15,7 Jahren. Alle drei Länder liegen damit deutlich oberhalb des EU-Durchschnittswerts von 10,8 Jahren. Der deutsche Pkw-Bestand ist mit 9,5 Jahren nur wenig jünger. Die neuesten Autos fahren in Luxemburg – dort liegt das Durchschnittsalter bei 6,4 Jahren.

Fotos: Seat, Škoda

Scroll to Top