Mitsubishi Space Star: Neues Gesicht für den Einsteiger

Mitsubishi hat ein erstes Foto des neuen Space Star veröffentlicht.

Die Front des künftigen Einstiegsmodells wird dem Design der größeren “Brüder” deutlich angepasst. Bei Mitsubishi heißt die Designlinie „Dynamic Shield“ und soll bei allen Fahrzeugen den SUV-Charakter schon von außen deutlich signalisieren. Der Innenraum soll unter anderem mit speziellem Sitzdesign (nur für höhere Ausstattungslinien) sowie in allen Varianten durch neue Vorderarmlehnen mit extra weichem Textilbezug aufgewertet werden. Für die Instrumente verspricht Mitsubishi wiederum eine Aufwertung, hier durch Carbon-Optik.

Ebenfalls neu ist ein Smartphone-Display-Audio-System (SDA) mit 7-Zoll-Display, mit dem verbesserte Lesbarkeit erreicht werden soll. Das System unterstützt Apple CarPlay2 und Android Auto.

Aktuell wird der Space Star von einem konventionellen 1,2-Liter Motor angetrieben. Der Kleinwagen wird in 90 Ländern angeboten und wurde bis dato insgesamt rund 650.000 Mal verkauft.

Scroll to Top