Toyota e-care: Krankenwagen im Pkw-Format

Auf dem Weg zum automatisierten Fahren nimmt Toyota den Krankentransport in den Blick.

Unter dem Kürzel “e-Care” zeigt der Hersteller auf der Tokyo Motor Show einen vorstellbaren Krankenwagen der Zukunft mit mehreren Besonderheiten: Die Karosserie in Form eines Würfels dürfte kleiner ausfallen als die der heute üblichen Modelle.

Im Fahrzeug können die Insassen (Passagiere, medizinisches Personal) Informationen an die Behandler am Zielort weitergeben bzw. können die Behandler im Vorfeld der Ankunft gezielt Informationen einholen. Eine bestmögliche Vorbereitung der medizinischen Betreuung vor Ort soll so gewährleistet sein. Genauere Informationen darüber, wie der Dialog funktioniert, gibt es noch nicht.

Toyota verrät aber soviel: Es soll ein Prinzip nach Art des “Rock-paper-scissors” (hierzulande am ehesten als “Schnick-Schnack-Schnuck” bekannt) sein, also ein Auwahlverfahren.

Scroll to Top