KÜS-Interview: Niki Schelle zum Eifel Rallye Festival

Niki Schelle ist ehemaliger Deutscher Rallye-Meister und heute Moderator des Fernsehmagazins „Grip“.

KÜS: Herr Schelle, Sie nehmen am Eifel Rallye Festival 2019 teil mit einer ganz besonderen Aktion. Worum geht es Ihnen vom 18. bis 20. Juli 2019 im Rahmen von Europas größtem historischen Rallye-Festival genau?

Niki Schelle: Der Organisator, der Motorsportclub Daun, möchte bei diesem historischen Meeting die Stiftung Kinderherz unterstützen. Wir bieten deshalb eine Mitfahrgelegenheit als Co-Pilot an meiner Seite in einem 550 PS starken Lancia Delta S4 an. Das Fahrzeug gehört dem mehrfachen Berg-Europameister Bruno Ianniello, der es für diese Aktion zur Verfügung gestellt hat. Das sogenannte Gruppe-B-Fahrzeug aus den 1980er Jahren der Rallye-WM ist ein historisches Fahrzeug von unermesslichem Wert.

KÜS: Was muss man tun, um in den Genuss dieses Erlebnisses zu kommen?

Schelle: Das Event läuft über eine eBay-Auktion. Dort kann man sich registrieren und ein Gebot abgeben. Das bisherige Höchstgebot liegt bei 790 Euro. Die Adresse lautet: https://www.ebay.de/itm/264386907894

KÜS: Wann und wo findet das statt?

Schelle: Die Mitfahrt steigt am Donnerstag, 18. Juli, zwischen 15 und 19 Uhr, während des Shakedown zum Eifel Rallye Festival. Location ist die 5,4 Kilometer lange Strecke „Maubach-Arena“ bei Darscheid in der Vulkaneifel.