ZF: 2-Gang-Antrieb für Elektroautos

ZF hat elektrischen 2-Gang-Antrieb für Pkw entwickelt.

Das Konzept vereint einen elektrischen Motor mit 140 Kilowatt (190 PS) maximaler Leistung, ein zweistufiges Schaltelement und eine Leistungselektronik. Gegenüber einem einstufigen Antrieb stellt ZF eine Reichweitenerhöhung des so angetriebenen Fahrzeugs um fünf Prozent in Aussicht. Der Gangwechsel wird bei einer Geschwindigkeit von 70 km/h vorgenommen. Geeignet ist der neu entwickelte Antrieb ausdrücklich auch für Kompaktwagen. Er soll ebenfalls optimiert werden, um in elektrisch betriebenen Fahrzeugen mit Leistungen bis 250 kW eingesetzt zu werden. Damit hat ZF auch E-Autos im Blick, die einen Anhänger ziehen sollen.

Quelle: ZF