Jaguar Land Rover: Neues Lenkrad warnt durch Wärme

Durch die Erwärmung definierter Partien auf beiden Seiten des Lenkrades könnte das von Jaguar Land Rover entwickelte Volant künftig sicherstellen, dass die Augen von Autofahrern konstant auf der Fahrbahn bleiben können.

Der in Kooperation mit der Universität Glasgow entwickelte Prototyp nennt sich „sensorisches“ Lenkrad. Es lässt sich in den am häufigsten benutzten Griffzonen gezielt um bis zu sechs Grad erwärmen und wieder abkühlen. Ergänzend zur einprogrammierten Routenführung des Navigationssystems signalisieren die Erwärmungsreize die nächste Richtungsänderung (rechts/links) und warnen vor potentiell gefährlichen Kreuzungen.

Speziell bei schlechten Sichtverhältnissen versprechen sich die Entwickler von der neuen Technik ein deutlich gesenktes Unfallrisiko: Die gezielt genutzten Erwärmungseffekte könnten im Vergleich zu akustischen Warnsignalen oder Vibrationen als weniger störend empfunden werden.

Quelle: Jaguar Land Rover