Range Rover Sentinel: Optimierte Festung auf Rädern

Land Rover hat den Range Rover als „Sentinel“ optimiert. Das Sonderschutzfahrzeug, das z. B. Schutz bei Beschuss oder Explosionen bietet, wird nach Maß und im Kundenauftrag gefertigt.

Verantwortlich ist die Abteilung Land Rover Special Vehicle Operations, gefertigt wird im SV Technical Centre im englischen Warwickshire.

Eine wichtige Neuerung steckt unter der Motorhaube: Ein V8-Benziner mit Kompressor erzeugt aus fünf Liter Hubraum satte 280 kW (380 PS), das sind 29 kW (40 PS) mehr Leistung als beim bisher verbauten V6-Aggregat. Panzerung und Panzerglas wiegen mehr als eine Tonne, dennoch soll eine Beschleunigung in 10,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h möglich sein. Die Preise für den Range Rover Sentinel nennt der Hersteller nur auf Anfrage.