Kia: Ceed-Palette wird erweitert

Kia erweitert die Ceed-Familie um einen Crossover.

Der Name der vierten Karosserievariante und weitere Details werden zwar erst im Laufe des Jahres bekannt gegeben. Einen Ausblick geben vorerst aber eine Zeichnung und eine Ansage von Gregory Guillaume, Chefdesigner von Kia Motors Europe. „Das Design wird mit keinem vorherigen Ceed-Modell vergleichbar sein.“ Die Skizze lässt erahnen, dass Karosserievariante 4 – nach Schrägheck, Kombi und Shooting Brake – als Mitbewerber um die Kundengunst im Segment von VW T-Roc, Seat Arona und vergleichbaren Modellen positioniert wird.

Quelle: Kia