Hyundai: Zweites Hochleistungs-Fahrzeug kommt

Neben dem bereits erhältlichen Hyundai N bietet der koreanische Hersteller jetzt die angekündigte zweite Version des Hochleistungsfahrzeugs an. Der Hyundai N kostet als Coupé (Fastback) 600 Euro mehr, also mindestens 31.100 Euro. Das Coupé ist zwölf Zentimeter länger und drei Zentimeter niedriger als der Hyundai N, womit eine sportliche Optik betont wird.

Zu den besonderen Details gehört ein Kühlergrill, der einer Rennstreckenschikane nachempfunden ist. Ein spezielles Sportfahrwerk mit adaptiven Stoßdämpfern, eine Launch Control, eine elektronisch geregelten Differenzialsperre sowie „ N Grin Control“ sind weitere Besonderheiten. Mit „N Grin Control“ lassen sich die verschiedenen Fahrmodi individuell einstellen –  über den acht Zoll großen Monitor oder über zwei Tasten am Lenkrad. Für eine besonders sportliche Fahrweise kann die  N-Taste gleich bei Fahrtbeginn betätigt werden.

Zu den Sicherheitsfeatures gehören eine City-Notbremsfunktion, ein Frontkollisionswarner, ein aktiver Spurhalteassistent, ein Aufmerksamkeits-Assistent, eine Fernlichtfunktion sowie eine Verkehrszeichenerkennung.