Fiat Freemont: Schwarz dominiert beim Sondermodell “Black Code”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Mit viel Schwarz setzt Fiat das Freemont-Sondermodell Black Code. In dieser Farbe gehalten sind die Leichtmetallfelgen, die Abdeckkappen der Außenspiegel, der Kühlergrill, der Unterfahrschutz, die Seitenschweller, die Einfassungen der Hauptscheinwerfer und die Dachreling. Auf Wunsch gibt es eine Innenausstattung aus schwarzem Leder und eine Metallic-Lackierung in Schwarz. Alternativ stehen für die Karosserie die Farben Perla Weiß, Allegro Rot, Argento Grau und Maestro Grau zur Wahl.
Für den Antrieb gibt es wahlweise ein Turbodiesel-Triebwerk mit 125 kW (170 PS) oder einen mit Sechsgang-Automatikgetriebe kombinierten V6-Zylinder-Benziner mit 206 kW (280 PS). Auf Wunsch gibt es den Fiat Freemont Black Code 2.0 16V MultiJet mit Automatikgetriebe und Vierradantrieb.

Scroll to Top