Hyundai: Brennstoffzellen-Einsatz in London

Foto 1
Foto 2

Nach Brüssel und Kopenhagen ist London die dritte Hautstadt Europas, in der Modelle des Brennstoffzellen-Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs sind. Die fünf Fahrzeuge werden in der britischen Hauptstadt an das dortige Projekt zur Ausweitung des Wasserstoffnetzwerkes (London Hydrogen Network Expansion – LNHE) ausgeliefert und an öffentliche und private Flottennutzer verleast. Sie gehören zu den ersten 1.000 emissionsfreien Modellen, die Hyundai bis 2015 im koreanischen Ulsan produziert und ausliefert. Der Wagen mit 160 km/h Höchstgeschwindigkeit stößt nur Wasser aus. Zur Alltagstauglichkeit hebt Hyundai hervor, dass er in drei Minuten betankt werden kann.

Scroll to Top