Volkswagen stellt Allrad-Version des neuen Golf vor

Foto 1
Foto 2

VW schickt die Allradversion des neuen Golf an den Start. Der Golf 4MOTION wird in drei Ausstattungsversionen (Trendline, Comfortline, Highline) und mit zwei Turbodieselmotoren (TDI) angeboten. Die Common-Rail-Vierzylinder leisten 77 kW/105 PS und 110 kW/150 PS. Zum Serienumfang gehören neben einem Start-Stopp-System elektronische Differenzialsperren an beiden Achsen, die Vorder- und Hinterachs-Quersperre XDS, das elektronische Stabilisierungsprogramm, eine Multikollisionsbremse, sieben Airbags, Tagfahrlicht, eine Klimaanlage, rundum elektrische Fensterheber, eine Multifunktionsanzeige (Bordcomputer) und ein TFT-Display mit Touchscreen-Bedienung. Der Aufpreis für den permanenten Allradantrieb des Viertürers beträgt 1.800 Euro.

Scroll to Top