Buchtipp der Woche

Foto 1

Ralf König: Elftausend Jungfrauen. Rowohlt Verlag; 18,95 Euro.

Der Titel lässt's vermuten: Hier hat nicht nur der Comiczeichner sich wieder ans Werk gemacht, sondern vor allem der Satiriker Ralf König. Und der widmet sich mit Elftausend Jungfrauen einmal einem seiner Lieblingsthemen. Moral, (oder das, was die Prediger derselben dafür halten) versus Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und gutem Umgang mit sich und anderen. Das Ganze zwischen Rom und Colonia (fast wie im Rheinischen Karneval im eigenwilligen Sinne, denn die Stadt wird belagert von gewöhnungsbedürftigen Hunnen).

Ralf König spart an keinem Mittel der Satire, nicht in den Sprechblasen und schon gar nicht in den Zeichnungen. Herzhaftes Lachen ist angesagt. Aber genauso: Nachdenken. Über sich, über die eigenen Vorstellungen und Überzeugungen. Wie in jeder guten Satire steckt auch in dieser eine gute Portion Wahrheit.

Scroll to Top