Buchtipp der Woche (1)

Foto 1

Barbara Rütting: Was mir immer wieder auf die Beine hilft. Nymphenburger Verlag; 16,99 Euro.

Von Akupressur bis Zungenschaber – so schreibt der Verlag – stellt Barbara Rütting hier ihre ganz persönlichen Tipps zusammen. Und die, kürzlich 85 geworden, beschäftigt sich seit nicht weniger als 40 Jahren mit der Frage, wie man gesund lebt, wird oder bleibt, ohne dass die Lebenslust leidet.

Sie spart auch ihr Lieblingsthema, die Ernährung, keineswegs aus, wobei ihre Tipps hierzu wieder mal mehr nach Sterneköchin als nach Diätkost klingen. Alles, was einen im Alltag immer mal heimsucht, Erkältungen, ein schmerzender Nacken zum Beispiel, kann man durchaus selbst lindern mit den vorgestellten Hausmitteln.

Als sie sich mit dem Thema Gesundheit und einem ersten Kochbuch in die Öffentlichkeit begab, wurde sie häufig belächelt oder offensiv verspottet. Das geht ihr heute noch gelegentlich so. Was die Spötter verkennen: Auch die engagierte Naturschützerin, Vollwertköstlerin und Anhängerin von Naturheilverfahren weiß um die Grenzen der Tipps, die sie vorstellt. Auch diese eigenen Erfahrungen spart sie nicht aus.

Fazit: Kein Buch, das bei Unsicherheit einen Arztbesuch ersetzt. Aber ein gutes Hausbuch, um sich selbst zu helfen – oder den ein oder anderen Gesundheits-Vorsatz zum neuen Jahr einzulösen.

Scroll to Top