Jaguar stellt Kombi “XF Sportbrake” vor

Beitragsbild
Foto 1

Der neue Jaguar-Kombi debütiert als XF Sportbrake auf dem Genfer Automobilsalon. Unter dem Nutzsaspekt wirbt der Wagen, der seine Sportlichkeit im Namen wie in der Karosserie ausdrückt, mit einem Gepäckraum von 1.675 Litern um Interessenten.

Als Motoren gibt es zunächst die aus der Limousine bekannten Selbstzünder. Der Lieferumfang umfasst unter anderem Xenonlicht, Klimaautomatik und Leichtmetallräder. Preise wurden noch nicht bekannt gegeben.

Scroll to Top