Opel: Neuer Zafira auch in extra umweltfreundlicher Version

Foto 1

Kurz nach dem Verkaufsstart zu Beginn 2012 bietet Opel den neuen Zafira Tourer auch gleich als besonders CO2-armes ecoFLEX-Modell an, die Emission beträgt 119 Gramm CO2 pro Kilometer. Den Durchschnittsverbrauch des mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüsteten Modells gibt Opel mit 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer an. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 193 km/h.

Zur Verbesserung der Aerodynamik wurde die Karosserie um 10 Millimeter tiefer gelegt und ein aktives Luftleitsystem („Aeroshutter“) in den Kühlergrill integriert. Während bei niedrigem Tempo oder höheren thermischen Belastungen des Aggregats – wie an Steigungen und im Anhängerbetrieb – zu Gunsten der richtigen Motortemperatur „Durchzug“ herrscht, schließen sich die Lamellen bei höheren Geschwindigkeiten automatisch und leiten den Fahrtwind um das Auto. Zudem wurde der Zafira Tourer 2.0 CDTI ecoFLEX mit rollwiderstandsarmen Reifen ausgerüstet. Eine Schaltempfehlung als Leuchtanzeige zwischen Tachometer und Drehzahlmesser signalisiert dem Fahrer den idealen Hochschalt-Moment und hilft so, einen verbrauchsgünstigen Fahrstil zu realisieren.

Scroll to Top