Fiat stellt neue Ducato-Generation vor

Foto 1
Foto 2

Für Basisfahrzeuge des Ducato zum Aufbau von Reisemobilen bietet Fiat künftig vier Multijet-Turbodieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 85 kW (115 PS) und 130 kW (177 PS) zur Wahl.

Vollkommen neu entwickelt ist das Zweiliter-Turbodieseltriebwerk des Fiat Ducato 2.0 115 Multijet II mit 85 kW (115 PS) Leistung. Im neuen Fiat Ducato 2.3 130 Multijet II arbeitet ein 96 kW (130 PS) starker Vierzylinder-Turbodiesel, zusätzlich gibt es dieses Aggregat auch mit 109 kW (148 PS). Toptriebwerk ist ein 3,0-Liter-Vierzylinder mit 130 kW (177 PS). Mit Ausnahme des Modells mit 2,0-Liter-Turbodiesel (fünf Gänge) sind alle Varianten des neuen Fiat Ducato mit manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet. Für den Fiat Ducato 3.0 180 Multijet Power kann wahlweise auch ein automatisiertes Schaltgetriebe (Comfort-Matic) konfiguriert werden.

Zu den technischen Innovationen des neuen Fiat Ducato gehört auch das System Traction+. Die vom Fahrer per Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktivierbare Traktionskontrolle verhindert mittels Bremseneingriff durchdrehende Räder (z. B. auf glatten Fahrbahnen).

Scroll to Top