Ford Fiesta: Aufwertung zum Modelljahr 2012

Foto 1

Ford hat dem Fiesta zum Modelljahr 2012 eine umfassende Modellpflege zuteil werden lassen. Für sämtliche Ausführungen des Bestellers ist nun eine neue Innenraum-Farbkombination (Anthrazit/Anthrazit) lieferbar, außerdem stehen mit Mars-Rot und Castano-Braun zwei neue Außenfarben für die Ausstattungsvarianten „Trend“ und „Titanium“ zur Wahl. Darüber hinaus ist auf Wunsch für verschiedene Audiosysteme das neue DAB-Digitalradio bestellbar. Eine USB-Schnittstelle, zum Beispiel für den iPod-Anschluss, ist je nach Radioausführung serienmäßig an Bord.

Zum Lieferumfang in der Ausstattung „Trend“ gehören künftig ein Bordcomputer, neue Silberapplikationen im Innenraum, ein Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer mit Chromumrandung sowie die neue Armaturenbrett-Farbkombination Anthrazit/Anthrazit.

Die Ausstattungsvariante „Titanium“ wird durch Chromstreifen im oberen Frontgrill sowie 15-Zoll-Leichtmetallräder im neuen 5-Speichen-Design aufgewertet. Das Interieur bietet unter anderem einen Dachhimmel aus Webstoff und neue Silberapplikationen. Eine Teillederausstattung ist für den Ford Fiesta Titanium auf Wunsch gegen Aufpreis zu haben.Ein neues Sondermodell Ford „Fiesta S“ wirbt mit Applikationen in Chrom, ein markanter Dachspoiler, einem Sportfahrwerk sowie Aluminiumrädern um Kunden. Zur Wahl stehen als Motoren ein 99 kW (134 PS)-Benziner und ein 70 kW (95 PS)-Diesel. Dem Innenraum des Fiesta S hat Ford spezielle Einstiegszierleisten, eine Lederpolsterung mit silberfarbenen Nähten, eine Pedalerie mit Aluminiumauflagen und eine Klimaanlage spendiert.

Scroll to Top