Hyundai: Sondermodelle zur WM im Frauenfußball

Foto 1
Foto 2

Rund 100 Tage vor dem Start der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™ präsentiert Hyundai die offizielle Sondermodell-Reihe „FIFA WM Edition“ mit Exemplaren des i10, i20 und i30. Ihr Debüt feiert die FIFA WM Edition vom 18. bis 20. März im Rahmen des Hyundai Händlerfestes. Basierend auf der Ausstattungslinie Classic bieten die Sondermodelle einen Preisvorteil zwischen 1.900 Euro (i10) und 3.495 Euro (i30 und i30cw mit Zusatzpaket).

Zusätzlich zur Classic-Ausstattung bietet das Sondermodell i10 mit 51 kW/69 PS-Motor einen höhenverstellbaren Fahrersitz und Fensterheber vorn. Ein für 1.100 Euro erhältliches Zusatzpaket bietet Klimaanlage, elektrische Fensterheber hinten, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und elektrisch einstellbare Außenspiegel.

Als Drei- und Fünftürer ist der Kleinwagen i20 im WM-Dress ab 9.490 Euro erhältlich. Den Antrieb übernimmt ein 1,2-Liter-Benzinmotor mit 57 kW (78 PS), Hier wird die Basisausstattung um eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und Kartenleselampen vorn aufgewertet. Das Zusatzpaket für 1.100 Euro bietet Klimaanlage, Türgriffe und Außenspiegel in Wagenfarbe, Colorverglasung, elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegel, Bordcomputer und Lenkradfernbedienung für das serienmäßige CD-Radio.

Das Sondermodell des i30 und des Kombi i30cw wird entweder mit einem 1,4-Liter-Benziner mit 80 kW (109 PS) oder einem 1,6-Liter-Common-Rail-Diesel mit 66 kW (90 PS) bestückt. Eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung sowie Kartenleselampen ergänzen die Serienausstattung. Im Paket sind für 880 Euro Aufpreis elektrische Fensterheber hinten, Lenkrad und Schaltknauf mit Lederummantelung, elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel an Bord, Blinker in den Außenspiegeln, eine Längsverstellung für das Lenkrad, Sitzheizung und eine Lenkradfernbedienung für das CD-Radio enthalten.

Scroll to Top