Fiat 500 TwinAir: Neue Ausstattung für “Knauserer”

Beitragsbild
Foto 1

Mit dem Zweizylinder-Turbobenziner TwinAir geht Fiat zurück zu den spartanischen Wurzeln. Allerdings nur was die Zylinderzahl angeht. Bei der Ausstattung legen die Italiener beim Fiat 500 TwinAir jetzt nach. Ab sofort gibt es den Dreitürer in der geschlossenen und offenen Version in einem neuen Karosseriedesign, das sich an Rennsemmeln der 60er Jahre orientiert: mit schwarzen Felgen und einem schwarzen Dach. Ebenfalls dunkel gehalten ist der Innenraum mit den nun montierten Sportsitzen. Dieser Look ist dem Zweizylinder vorbehalten und wird künftig immer in Verbindung mit der Bezeichnung TwinAir geliefert.

Das kleinhubige 0,9-Liter-Aggregat leistet 63 kW/85 PS. Die reichen, um den Viersitzer in 11 Sekunden auf Tempo 100 zu beschleunigen. Schluss mit weiterer Beschleunigung ist bei 173 km/h. Auch dank Start-Stopp-Automatik liegt der Verbrauch bei 4,1 Litern, was einem CO2-Ausstoß von 95 g/km entspricht. Die Preise für die neuen Varianten stehen noch nicht fest, der günstigste 500 mit Zweizylinder startet bei 12.900 Euro, die Cabrio-Variante 500C bei 15.700 Euro.

Text: Spot Press Services/Fabian Hoberg
Foto: Fiat, SPS

Scroll to Top