Yamaha: Deutschland-Comeback für den BW’s

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Der in Frankreich schon seit Jahren gebaute und mittlerweile kultige Roller BW's wird nun ab Juli auch wieder in Deutschland verkauft. Angetrieben wird der Scooter mit den Doppelscheinwerfern von einem 50 ccm-Einzylinder-Zweitaktmotor mit 2,4 kW/3,3 PS. Dank Automatik mit Fliehkraftkupplung, Staufach, Elektrostart, Doppelsitzbank und breiten Reifen ist das 82 Kilogramm leichte Zweirad hauptsächlich für die Stadt konzipiert. Der BW's (Big Weehls) wird in den Farben Schwarz, Weiß/Rot und Weiß/Blau angeboten und kostet 1.995 Euro.

1988 wurde der Roller auf der Tokio Motor Show vorgestellt und zwei Jahre später im französischen Werk von MBK gebaut. Dort und in Italien wurde er schnell als MBK Booster und Yamaha BW's ein Verkaufschlager; in Deutschland wurde der Scooter zuletzt bis 2002 verkauft.

Text: Spot Press Services/fh
Fotos: Yamaha/SPS

Scroll to Top